Am 08.05.2021 ereilte uns die Schocknachricht, dass Heinz nach kurzer und schwerer Krankheit plötzlich verstorben ist.
Die richtigen Worte zu finden fällt sehr schwer, zu tief sind der Schmerz und der Verlust. Heinz ist vor zig Jahren quasi mit seinem Sohn Jan Mitglied bei uns geworden. In all den Jahren war er immer ein verlässlicher Helfer und guter Freund. Ob zahlreiche Aufgaben im Vorstand, ungezählte Stunden bei vielen Veranstaltungen oder viele schöne Momente im Kreise der Adler Familie, auf Heinz war immer zu zählen. Nie gab es ein „Nein“, selbst wenn er bei widrigen Temperaturen bei seinen Adlern die Platzkasse machte, und parallel sein anderer Herzensverein, der VfL Bochum, spielte.

Sein Tod bewegt und erschüttert uns alle sehr.
Unser tiefes Mitgefühl ist in diesen schweren Stunden selbstverständlich auch bei seiner Frau Anne und seinem Sohn Jan.

Im Absprache mit seiner Familie wünschte sich Heinz vor seinem Tod, eventuelle Blumenspenden etc. als Geldspenden der Jugendabteilung der DJK Adler Riemke zukommen zu lassen.